FINTECHS & PARTNER

Der Sparkassen Innovation Hub ist die zentrale Anlaufstelle für Fintechs, Start-ups und Tech-Partner innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Wir denken kooperativ und sind immer offen für innovative Lösungswege.

ZUSAMMENARBEIT

Wir vom Sparkassen Innovation Hub stellen neben konkreten Kundenbedürfnissen vor allem die Entwicklungen am Fintech-Markt in den Fokus. Dank unseres gezielten Marktscreenings erkennen wir relevante Trends und Innovationen und dienen externen Partnern als Tor zur Sparkassen-Finanzgruppe.

Bereits in den ersten Jahren seit dem Start des S-Hub am 1. Januar 2017 konnten wir die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Fintechs, Start-ups und weiteren Tech-Partnern aufnehmen und vertiefen. Darunter sind neben vielen anderen die erfolgreichen Marktteilnehmer aboalarm, fino, Authada und OptioPay.

FAKTEN

WAS WIR FINTECHS BIETEN

Als Andockstelle und Tor zur Sparkassen-Finanzgruppe bieten wir vor allem eins: neue Formate der Zusammenarbeit mit Deutschlands größtem Bankenverbund. Dabei schaffen wir optimale technische und regulatorische Rahmenbedingungen – nicht zuletzt dank der gemeinsam mit der Finanz Informatik entwickelten API-Struktur AHOI, die perspektivisch zur Plattform für Kooperationen mit Fintechs, Entwicklern und Drittanbietern ausgebaut werden soll.

GEMEINSAM

DEN BUSINESS CASE ENTWICKELN

Zum Start in eine Kooperation mit Fintechs und Start-ups erfolgt bei uns die gemeinsame Entwicklung eines überzeugenden Business Cases. Dabei bilden wir ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Mitarbeitern von Fintech oder Start-up, S-Hub, Sparkassen und – bei Bedarf – weiteren externen Experten. Über die Stationen Wettbewerbsbetrachtung, Proof des Geschäftsmodells und Nutzerbefragungen erarbeiten wir dabei das sogenannte Venture Design und stellen es innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe vor.

ENTWICKLUNG

IN ZUSAMMENARBEIT MIT UNSEREM TEAM

Neue Arbeitsweisen, wie Scrum, Kanban und Design Thinking gehören zum festen Set-up des S-Hub und sind wichtige Erfolgsfaktoren bei der gemeinsamen Entwicklung kundenorientierter Produkte und Dienstleistungen. So kommen wir einer unserer Hauptaufgaben nach: In gemeinsamen Teams aus Fintechs, Sparkassen und Verbundpartnern Produktideen entwickeln, testen und vorantreiben, aus denen Innovationen für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe entstehen.

DESIGN-THINKING

ZUR UNTERSTÜTZUNG DES INNOVATIONSPROZESSES

In unseren Product Discoveries gehen wir kundenzentriert, nach dem Design-Thinking-Modell vor. Fintechs und weitere Partner werden dabei Teil interdisziplinärer Teams. Aus ersten Ideen und dem Business-Case entstehen so interaktive Produktkonzepte. Gemeinsam betrachten wir Trendrecherchen und den Wettbewerb. Über unsere eigene Tester-Plattform MOVE holen wir direktes Nutzer-Feedback ein und lassen Ideen und Konzepte bewerten. Die stetig wachsende Community testet unsere Prototypen von Apps und Services bis ins kleinste Detail.

ERZÄHL UNS MEHR ÜBER EUER FINTECH

Wir im Sparkassen Innovation Hub sind immer offen für erstes Netzwerken, Kooperationen und echte Zusammenarbeit. Um dabei unseren Fokus zu bewahren und auch weiterhin zielgerichtet an Lösungen für einzelne Kundenbedürfnisse zu arbeiten, freuen wir uns, wenn ihr euch kurz vorstellt.

Euer Fintech bietet genau, was wir suchen? 

WIR WOLLEN EUCH KENNENLERNEN!

Ansprechpartner: Jens Rieken – Leiter Sparkassen Innovation Hub
MAIL AN JENS